Manchmal fühle ich mich so müde

… seufzte  Majestix, der Gallierhäuptling aus „Asterix“ immer, wenn ihn seine bekloppten Diener mal wieder vom Schild fallen ließen.

So geht es mir zur Zeit ständig: Wenn ich morgens und abends kaum lesen kann, weil sich die Augen trotz Brille nicht mehr scharfstellen wollen (Gleitsichtbrille in Auftrag gegeben), wenn die mysteriöse Schleimbeutelentzündung an den Ellenbogen nicht heilen will (manuelle Therapie hilft etwas, tut aber sauweh), wenn die Schüler topfit sind und sich gut gelaunt freestylemäßig unterhalten oder die Hausaufgaben vergessen haben (ich greife natürlich durch, aber manchmal möchte ich mich nur aufs Pult legen und schlafen), wenn meine Tochter ihre Hausaufgaben in Mathe nicht machen will (ich bleibe ruhig, aber eigentlich möchte ich nur meine Ruhe oder ein bisschen weinen vor Erschöpfung, je nach Stimmung), wenn junge Kollegen irritierend dynamisch durch die Flure rennen (die jungen Eltern nicht, die schlafen genauso schlecht wie ich und schleichen).

Heute habe ich mich müde gefühlt, als ich erst heute Abend festgestellt habe, wie man hier den „Gefällt mir“ – Button aktiviert.

Ihr könnt ihn jetzt also drücken, ich würde mich freuen. Ich gucke mir es gleich morgen an. Aber jetzt gehe ich erstmal schlafen, ich bin sooooo müde.

Ein Kommentar zu „Manchmal fühle ich mich so müde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s