Diese grauen Wintertage…

… an denen das Morgengrauen fließend in die Abenddämmerung übergeht, tragen die Gefahr in sich, dass ich gar nicht richtig wach werde.

Ich bekämpfe das Grau mit farbenfroher Kleidung, Schnittblumen, Kerzen und auch Lampenlicht. Ich praktiziere meine persönliche Wellnessernährung (High Carb, Low Fat, viel Gemüse und wenig Fleisch). Außerdem war ich gestern wieder im Fitnessstudio und hatte sofort einen Gute-Laune-Schub. Zum Joggen kann ich mich bei dem Wetter einfach nicht aufraffen, zu Spaziergängen, sobald die Sonne mal rausguckt, schon.

dav

Ich freue mich jetzt schon auf den Frühling! 🌷

7 Kommentare zu „Diese grauen Wintertage…

  1. Du scheinst, genauso wie ich auch, ein Mensch zu sein, der das Sonnenlicht als Lebenselexier braucht 🙂 Wenn auch der Winter seine Vorzüge hat und vor allem eine Zeit der Ruhe und des Innehaltens beinhaltet, so kann sich das viele Grau schon mal auf die Stimmung auswirken und für ein wenig Antriebslosigkeit sorgen. Ein Grund hierfür ist, dass der Körper durch mangelndes Sonnenlicht zu wenig Vitamin D produziert. Viele Menschen leiden deshalb auch unter dem sogenannten Winterblues oder auch Winterdepressionen. Mir persönlich tut dann hin und wieder ein Besuch im Solarium gut, um die Speicher ein wenig aufzufüllen. Natürlich ist das künstliche Licht kein Vergleich zum Sonnenlicht, doch die einzelnen Bestrahlungen, kommen dem doch recht nahe. Es gibt auch Lampen für zu Hause, mit denen man sich ein Stück Sonne auf die Haut strahlen lassen kann. Auch sind ausgiebige Spaziergänge selbst bei wolkenverhangenem Himmel zu empfehlen, da die „Sonnenstrahlen“ es auch durch die Wolkendecke schaffen uns ein wenig bessere Laune zu bescheren. Vitamin D ist auch in etlichen Lebensmitteln enthalten, doch das würde hier den Rahmen sprengen 🙂

    Liebe Grüße Nicole

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s