Meine kleinen Weisheiten (1)

Quelle: 🌍 BR

„Ich finde es vollkommen ausreichend, in manchem entspannt schlecht zu sein, in vielem okay und in einigem sehr gut.“

(Wechselweib, 30. Januar 2019)

14 Kommentare zu „Meine kleinen Weisheiten (1)

  1. Guten Morgen
    Das ist mal eine positive Einstellung zu dir selbst und deinem Körper. Ich weiß das Frauen sich im Allgemeinen, damit viel härter tun als Männer. Darin liegt allerdings auch ein Problem in unserer Gesellschaft. Männer müssen nicht auf ihr Aussehen wirklich achten, da die Schönheit der Frau vorbehalten ist. So wird jeder Frau suggeriert das sie schön sein muss, wenn sie Frau sein will. Fast schon ein von Menschen geschaffenes komisches Gesetz. Allerdings völlig wert- und nutzlos. Warum? Da Schönheit im Auge des Betrachter liegt. Ich kann mich noch so aufbrezeln, mich noch so gut kleiden und in Kosmetik versinken, wenn der Angebetete kein Interesse hat, nützt das alles gar nichts. Man hätte einfach bleiben können wie man von Natur aus ist. Aus Schönheit seinen Wert schöpfen wollen, ist wie reiten ohne Pferd. Wenn Frau sich emanzipieren (was für ein blöder Begriff) möchte, dann muss sie aufhören ein Schönheitsideal zu sein. Was so erstrebenswert klingt, ist nichts weiter als eine Diskriminierung aller Frauen. Ihr werdet auf euer Aussehen reduziert. Solange ihr das mit macht, werdet ihr keine andere Position in dieser Gesellschaft erlangen. Ihr seit die offenen Geldbörsen aller Industrien. Würdet ihr euch davon befreien, würde die Konsumwelt ins Bodenlose stürzen. Aber ich denke, von diesem Denken, sind wir noch Lichtjahre entfernt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s