I love my job! đŸ˜ŠđŸ™ƒ

nor

Diesen wunderschönen Blumenstrauß habe ich von meiner Klasse zum Abschied bekommen, weil ich sie zum Halbjahr an eine Kollegin abgebe, die aus dem Babyjahr zurĂŒckkommt.

Ich liebe meinen Job! Nicht, weil ich da wundervolle BlumenstrĂ€uße bekomme, sondern weil die SchĂŒler wie ich ihr Herz auf der Zunge tragen. Sie sagen, was sie denken, Schiller, Goethe und ich kriegen schonungslos gesagt, was Sache ist. Das ist toll, genau so, wie ich es mag. Kein höfliches Rumgeeiere, sondern Tacheles.

Wenn es immer heißt, die Lehrer kriegen so wenig Anerkennung, denke ich immer immer, wovon reden die ĂŒberhaupt? Ich kriege ganz viel positives Feedback, von SchĂŒlern, Eltern, Kollegen und auch der Schulleitung.

Klar in der Gesellschaft gibt es mitunter vielleicht Vorurteile gegen Lehrer, but so what? – die Gesellschaft kennt mich ja nicht persönlich. Auf Parties oder so fragen Menschen, die mich nicht kennen, immer interessiert nach, wie das so ist als Lehrer.

Ja also, ich finde es prima: Man bringt jungen Menschen etwas bei, was man wichtig findet, in meinem Fall sprachlichen Ausdruck, ĂŒberzeugendes Argumentieren, das Auseinandersetzen mit Literatur, Politik und Geschichte. Und es vergeht nicht ein Tag, wo man nicht selbst neue Erkenntnisse erhĂ€lt, ĂŒber Themen des Unterrichts, der Gesellschaft oder auch die Psychologie des Einzelnen, der Gruppe – und letztlich auch sich selbst.

Außerdem kann ich auch meine kreative Ader voll ausleben in dem Job und meinem Hang zum Quatschkopfsein, wofĂŒr ich sehr dankbar bin. Und letztendlich ist man immer am Puls der Zeit.

Ich rate meinem SchĂŒlern immer, dass sie auch anstreben sollen, einen Beruf zu finden, in dem sie möglichst viel von ihrer Persönlichkeit einbringen können. Dann ist die Arbeit kein KraftrĂ€uber, sondern ein Kraftspender.

7 Kommentare zu „I love my job! đŸ˜ŠđŸ™ƒ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s