Meine kleinen Weisheiten (3)

„Glücklich kann ich nur werden, wenn ich weiß, was ich will. Das muss von innen kommen, nicht von außen.“

(Wechselweib, 6. Februar 2019)

11 Kommentare zu „Meine kleinen Weisheiten (3)

  1. Ein anderer Gedanke:
    Glücklich kann ich werden, wenn meine Vorstellungen von Glück dem entsprechen, was die Welt mir bietet – oder das Schicksal es mit mir noch besser meint. Die Welt ändern ist für mich sehr schwierig, deshalb fange ich lieber mit „dem Mann im Spiegel“ an…
    👍💚🤗

    Gefällt 1 Person

      1. Ich wollte Deinen Gedanken nicht schmälern. Ich bin vollkommen bei Dir in Deiner Meinung, man sollte seine Werte nicht an den „Fakes“ anderer festmachen und sich dann wundern, das man selber nie diese Idealvorstellungen erreicht – weil es sie gar nicht gibt, auch bei den anderen nicht. Es sind nur Ideale, nicht realisierbar…
        Nur das mit dem Ändern: Sicher kann ich viel ändern, keine Frage. Aber zu welchem Preis? Ich muß zugeben: Ich bin ein viel zu großer Egoist und Detailfuzzi, als das ich mich an den großen Rädern dieser (meiner) Welt versuchen wollte… 😉
        🙏💚🤗

        Gefällt 1 Person

      2. Hm, also ich stelle immer fest, dass ich schon oft dachte, ich kann was nicht ändern, zum Beispiel, ich packe es nicht, mich zu trennen, oder es hat keinen Sinn, mit der autoritären Kollegin zu reden – und dann habe ich es doch geschafft. Und auch die Kollegin hat ihr Verhalten geändert.

        Gefällt 1 Person

      3. Ich gebe Dir ja recht. Die eigentliche Frage bei mir ist am Schluss: Was ist es mir Wert? Genug, das ich bereit bin, Porzellan zu zerschlagen, oder sogar soviel, das ich mein Anliegen sogar ohne Worte durchsetze, um jeden Widerspruch zu vermeiden. Sehr unterschiedliche Methoden mit sehr unterschiedlichen Preisen. Damit bleibt die Frage: Kämpfen kann ich, nur will ich überhaupt?
        🙏💚🤗

        Gefällt 1 Person

      4. Genau, und diese Frage kannst du nur beantworten, wenn du deine Werte kennst. Mit anderen Worten: wenn du weißt, was du willst, das bezieht sich ja durchaus auch auf der Wahl der Mittel. Du bist vermutlich ein rationalerer Mensch als ich, aber ich verlasse mich da inzwischen auf mein Bauchgefühl. Wenn ich das missachtet habe, musste ich es hinterher immer bitter bereuen. Auch wenn ich zum Beispiel nicht gehandelt habe oder erst sehr spät.

        Gefällt 1 Person

      5. Ja, stimme ich zu – vor allem auch Deinen Erfahrungen mit Deinem Bauchgefühl.
        Aber, ist mein Glück nur von meinem Willen abhängig? Bin ich für mein Glück also zu 100% selbst verantwortlich?
        In meiner Welt hätte ich dann bereits verloren, da mir das Glück anderer auch sehr am Herzen liegt. Und meine Kraft und Fähigkeit reicht dafür bei weitem nicht.
        🙏💚🤗

        Gefällt 1 Person

  2. Hi 🙂

    Hast du schon mal überlegt das „klein“ in den Weisheiten wegzulassen ? 😉

    Das da oben is doch ne große Weisheit, mal ganz abgesehen davon, dass deine Weisheiten ganz bestimmt nicht kleiner sind als andererleuts Weisheiten

    Alles Liebe ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s