Das gehört wohl dazu – die Lebensmitte als zweite Pubertät

(Quelle: pixabay)

Was soll ich sagen: Manchmal fühle ich mich jetzt wie in der zweiten Pubertät. Zum Glück sind meine Kinder gerade in der ersten und verstehen mich deshalb gut.

Zwischen Höhenflug und Tal der Verzweiflung, Lachkrampf und Heulanfall liegen oft nur wenige Momente. Man/frau ist eben einfach dünnhäutiger.

Gleichzeitig erlebt man alles viel intensiver, wodurch das Leben nicht mehr so an einem vorbeirauscht, sondern man plötzlich den Eindruck hat: Hey, da passiert ja richtig was! Da geht’s ja voll ab! Und genau so ist es auch.

Eine anstrengende, aber auch wundervolle Zeit.

17 Kommentare zu „Das gehört wohl dazu – die Lebensmitte als zweite Pubertät

  1. Ein interessantes Buch zum Thema Pubertät und Wechseljahre (und weitere Themen): „Das weibliche Gehirn“ von Louann Brizendine. (Flüssig zu lesen, dafür umfasst der wissenschaftliche Teil fast die Hälfte des Buches als Anhang.)

    Gefällt 1 Person

      1. Das freut mich für dich. Leider erlebe ich das nicht so. Ich fühle mich zwar sehr wohl aber energetisch kein Vergleich zu früher😉… erlebt wohl jeder anders, unsere „Mitte“ sozusagen….

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s