Meine kleinen Weisheiten (21)

„Manche Menschen sind vielleicht im intellektuellen Sinne nicht besonders gebildet, besitzen aber etwas, was mir mit den Jahren immer wichtiger wird: Herzensbildung.“

(Wechselweib, 3. Mai 2019)

********************************

Der Snobismus von einigen Intellektuellen, seien es nun Politiker oder Menschen aus meinem Umfeld, gegenĂĽber den sogenannten „einfachen Leuten“ geht mir daher zunehmend auf die Nerven.

5 Kommentare zu „Meine kleinen Weisheiten (21)

  1. wer wirklich gebildet ist, wird sich nie snobistisch gegenĂĽber „einfachen Leuten“ verhalten, denn er kennt die DĂĽrftigkeit seines Wissens. Nichts.von dem, was er zum täglichen Leben braucht, kann er selbst herstellen, immer braucht err Helfer, die ĂĽber die Kenntnisse verfĂĽgen, die er nicht hat. Mir sind zB die Kellner und Köche einer Taverne wweit mehr wert als ihre Besucher.

    Gefällt 3 Personen

Schreibe eine Antwort zu gkazakou Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s