Vier Tage Körper und Seele entgiften und auftanken

… das ist mein Plan bis Sonntag und bisher läuft es gut.

Ich mache eine basische Diät zum Entsäuern, bin viel draußen, gönne mir viel Ruhe und Zeit zum Entspannen. Gestern war ich in einem sehr schönen Konzert der Carmina Burana und sowieso habe ich ein für mich ungewöhnliches Bedürfnis nach klassischer Musik, Beethovens Mondscheinsonate zum Beispiel.

Es war einfach alles ein bisschen viel in letzter Zeit und ich muss körperlich und seelisch neue Kraft und Energie tanken.

12 Kommentare zu „Vier Tage Körper und Seele entgiften und auftanken

    1. Nee, Pellkartoffeln oder Reis mit Gemüse. Obst, Quark und Tee mit Honig. Geht gut, hätte mich im Stress zu viel mit Pizza vollgestopft und zu viel Kaffee und täglich Wein getrunken. Habe das Bedürfnis nach ein bisschen Entlastung und mir tun halt auch die Beine weh. Habe ich oft, wenn ich zu ungesund esse.

      Gefällt 1 Person

  1. Manchmal kommt es verdammt dicke, da muss man sich dünne machen! Ich weiß, ein dummer Spruch, es ist gut, dass du an dich denkst – ich höre gerade ganz viel Bach. Oder mit Kopfhörer sehr laut Musik! Nur so konsequent Essen, wie du, tue ich leider nicht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s