Bald geschafft!

Ich stehe hier am Bahnhof, um meinen Schatz abzuholen. Ein Tag arbeiten noch und dann sind endlich Pfingstferien, die ich diesmal bitter nötig habe.

Allein diese Woche liegen ein weitere Desillusionierungssituation im Kollegium, eine Lebensmittelvergiftung und eine Tagung in Stuttgart mit megabeschwerlicher Anreise hinter mir.

Ich werde in den Ferien keine Freunde aus der Schule treffen, mit meinen Kindern ins Schwimmbad gehen und mit meinem Sohn die Wohnung weiter auf Vordermann bringen.

Und jetzt erstmal ein Abend mit meinem Schatz, an dessen Schulter ich mein müdes Haupt betten kann.

3 Kommentare zu „Bald geschafft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s