Ein Tag im Schwimmbad

Wir waren gestern zum ersten Mal dieses Jahr im Schwimmbad und es war herrlich wie immer.

Schwimmbad, also Freibad, ruft bei mir sofort nur schöne Erinnerungen wach. Ich habe praktisch alle meine Sommer in meiner Jugend im Schwimmbad verbracht. Nach der Schule essen, Hausaufgaben hinkritzeln, Badeanzug an, abgeschnittene Jeans drüber, Tasche gepackt, aufs Fahrrad und über die Felder zum Schwimmbad geradelt.

Oft war unsere halbe Klasse da, bei schlechtem Wetter war ich mit meiner Freundin und dem Bademeister auch schon mal allein.

Stundenlang haben wir Köpfer und Tauchen geübt, uns von einem Schälchen kleine Pommes am Tag ernährt und an unserer Bräune gearbeitet. Herrliche Zeiten waren das!

Wenn ich jetzt im Schwimmbad liege, inzwischen vernünftig im Schatten unter einem Baum, nach Sonnencreme rieche und das Wasser an mir abperlt, bin ich immer noch so glücklich wie damals. Es lebe der Sommer!

2 Kommentare zu „Ein Tag im Schwimmbad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s