In meinem Arm 🤱🏻

… und ihre Hand fest in meiner ist meine Tochter gestern eingeschlafen. Sie ist zu mir ins Bett gekrochen, weil sie immer noch nicht fit ist und mir war gestern Abend auch elend: Kopfweh, Übelkeit, prämenstruelles Unwohlsein halt.

Und so beruhigten und trösteten wir uns gegenseitig einfach durch unseren Körperkontakt. Wie schon, als sie noch ein Baby und Kleinkind war. Es fasziniert mich immer wieder, wie gut das funktioniert. Wunderschön ist das. Ein Wunder der Natur und des Menschseins.

3 Kommentare zu „In meinem Arm 🤱🏻

  1. Immer wieder schön zu lesen, wenn Menschen diese ursprünglichste aller Kommunikationsformen (wieder-)erinnern.
    Viele haben das leider völlig vergessen und kulturell überformt (weshalb sie in der Regel den Frauen vorbehalten ist. Vermutlich einer der Gründe, warum Frauen länger leben.)
    👍🍀🤗

    Gefällt 1 Person

    1. Ob Frauen auch länger leben, die voll arbeiten und Haushalt machen und Kinder erziehen und noch toll aussehen müssen, kurz sogenannte moderne Frauen wie auch ich eine bin, wird sich zeigen …

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s