Ich kann inzwischen gut verstehen, … đŸ›đŸŒ

… was die Vorteile von Introvertiertheit sind. Allerdings gehört das Merkmal Introvertiertheit/Extravertiertheit zu den „Big Five“ der Persönlichkeitseckpfeiler, die einen Charakter ausmachen und laut Forschung praktisch unverĂ€nderbar sind.

Schade eigentlich. Ich wĂ€re manchmal wirklich gerne introvertiert. Man ist weniger exponiert, hat seine Ruhe, ist wenig durchschaubar und damit in der Regel aus der Schusslinie bei Konflikten und man ist fĂŒr viele sogar eine interessante, weil rĂ€tselhafte Persönlichkeit.

Ich dagegen bin oft mitten innerhalb der Konflikte oder sonstwie auf der BĂŒhne des Geschehens, sage hĂ€ufig offen, was ich denke, oder man merkt mir es an.

Aber manchmal wĂ€re ich gerne einfach jemand, der ein ruhigeres Leben hat. Es gibt eben Phasen im Leben, da ist man mit dem Innen so beschĂ€ftigt, dass man sich aus dem Außen etwas zurĂŒckziehen muss … Wenn das Innere schon so bewegt ist, braucht man an der Außenfront Ruhe. Muss man sich ein wenig verpuppen, wie die Raupe, bevor sie den nĂ€chsten Entwicklungsschritt macht. Und genau das mache ich zur Zeit …

20 Kommentare zu „Ich kann inzwischen gut verstehen, … đŸ›đŸŒ

    1. Wie ruhig ein Leben so ist, hĂ€ngt natĂŒrlich auch von den anderen Faktoren im Big Five Modell ab: vor allem von der „VertrĂ€glichkeit“ und dem „Neurozitismus“ wĂŒrde ich mal sagen, aber sicher auch von der „Offenheit“ fĂŒr Neues und eventuell auch von der „Gewissenhaftigkeit“.
      Vielleicht mache ich mal einen Beitrag zu den „Big Five“ …

      Liken

      1. Wurde in den USA in den 30ern in der Persönlichkeitspsychologie von Thornton u.a. entwickelt und seither etabliert und vielfach empirisch bestÀtigt.

        Liken

  1. das sind interessante Gedanken. Ich bin auch eine, die sich gern einmischt, und dann kriege ich natĂŒrlich auch die PrĂŒgel ab, und ich denke: musste das sein? Hast du das wirklich nötig? Ist Schweigen nicht Gold wert? Aber das ist nun mal mein Wesen. Ich kann nicht einfach meinen Mund halten und sagen: macht ihr mal, und manchmal rede ich eben auch zu emotional oder unausgegorenen Stuss. Und sehr oft rede ich zu viel, wie gerade jetzt wieder ;).

    GefÀllt 1 Person

  2. Bin eine vom stillen, tiefen GewĂ€sser – was sich fast immer als gut erwiesen hat! Sogar in Situationen, wo keiner mein inneres Toben mitbekam, wo sie sich fragten, wie ich nur so ruhig bleiben könne…
    Es bleibt jeder und jedem unbenommen, wĂŒrde der VielschwĂ€tzer im ollen Bademantel sagen…(Dittsche!)

    GefÀllt 1 Person

      1. Ich schaue mir schon alles geduldig an. Auch wenn ich merke, dass gerade eben etwas in mir hoch kommt, gehe ich lieber einmal sozusagen um den Block.
        Aber wenn mir etwas zu viel wird, dann kann auch mal ein Donnerwetter kommen. Immerhin ist das auch eine Möglichkeit aufzuzeigen, dass gerade eben etwas nicht in Ordnung ist. Manche mĂŒssen auch mal wach gemacht werden.

        GefÀllt 1 Person

  3. Das klingt nach viel Feuer das möglicherweise die KĂŒhle der Erdung sucht. Die Ruhe und Ausgleich schafft. Es ist nicht falsch so ein Temperament zu haben. Um aus dem vollen Potenzial zu schöpfen wĂŒrde ich nicht versuchen aus der Rose eine Sonnenblume zu machen sondern eher etwas ausgleichen eben durch Ruhe nach innen gehen etc. Schwimmen ist gut, das Element Wasser kĂŒhlt runter und klĂ€rt emotionale Anspannungen. Erdend kann auch sein mit den HĂ€nden was zu tun, Gartenarbeit oder Backen. Alles was den Kopf nicht so beansprucht die Gedanken kreisen lĂ€sst. Generell haben feurige extrovertierte Menschen viel viel Power andere zu erreichen und Dinge umzusetzen also nichts was irgendwie negativ ist. â˜ș
    Liebe GrĂŒĂŸe

    GefÀllt 1 Person

    1. (Ps: das vorschnelle geben von RatschlĂ€gen gehört zu meinem Temperament… also wenn ich jetzt ungefragt einfach hier rumgeblubbert hab sorry. Das was ich da sagte sind natĂŒrlich nur meine Ideen und Gedanken dazu die nicht zutreffend sein mĂŒssen. )

      GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s