Grenzen setzen

Je älter ich werde, umso besser schaffe ich es Grenzen zu setzen. Gegenüber Schülern, Kollegen, Vorgesetzen, den eigenen Familienmitgliedern, Freunden und Fremden. Wenn man sein Inneres als schützenswert respektiert, fällt es einem leichter. Auch um andere zu schützen, muss man manchmal Mitmenschen (und sich selbst natürlich auch!) Grenzen setzen.

Meine Erfahrung ist ja, je mehr ich mich respektiere, umso mehr kann ich auch die Grenzen der anderen und meine eigenen respektieren.

Viel Elend entsteht nach meiner Erfahrung daraus, dass so wenige Menschen sich selbst respektieren. (Und ich rede hier nicht von einer verblödeten, unkritischen Selbstbeweihräucherung.)