Leben mit Schmerzen ⛈

Ich kenne alle Arten von Kopfschmerzen: Migräne, Spannungskopfschmerz, Neuralgie – sucht euch was aus.

Als Jugendliche ist mir alles auf den Magen geschlagen, hatte ich auch mal Gastritis. Jetzt ist es der Kopf. Seit ich 20 bin.

Was hilft? Vorbeugend: keiner Zugluft aussetzen, Entspannung, Bewegung, Magnesium, B-Vitamine.

Akut: Schmerzmittel und Magnesium und B-Vitamine, bei Spannungskopfschmerzen: sanfte Bewegung. Beim Rest: Ruhe und warmer Waschlappen.

Habe seit Tagen, auch in Ferien täglich schlimme Spannungskopfschmerzen, zermürbt total. Bin noch auf Ursachensuche. Gymnastik hat gestern geholfen. Versuche ich auch gleich mal. Kostet nur Überwindung, wenn man sich fühlt, wie vom Laster überfahren.

Mein Leben mit einem anfälligen Kopf 🐣

Habe mir gestern einen kleinen Hexenschuss zugezogen und sokopuk schreibt auf ihrem Blog von ihren Migräneanfällen. Zeit, mal über meinen Kopf und seine Anfälligkeit für Schmerzen zu reflektieren.

Ich habe oft Migräne, kenne aber auch Spannungskopfschmerzen gut.

Von mir identifizierte Auslöser:

Alles, was von der Normalität abweicht:

Wetterwechsel, sehr oft, wenn Hochdruckgebiet kommt.

Negativer Stress. (Zeitdruck, Streit, Ärger)

Positiver Stress. (An meiner Hochzeit zum Beispiel, an Geburtstagen, wenn ich in Urlaub fahre …)

Sehr interessante Beobachtung: in depressiven Phasen hatte ich noch nie Migräne. Das ist das Sich-Beschissen-Fühlen normal und kein Abweichen von der Normalität.