In meinem Arm 🤱🏻

… und ihre Hand fest in meiner ist meine Tochter gestern eingeschlafen. Sie ist zu mir ins Bett gekrochen, weil sie immer noch nicht fit ist und mir war gestern Abend auch elend: Kopfweh, Übelkeit, prämenstruelles Unwohlsein halt.

Und so beruhigten und trösteten wir uns gegenseitig einfach durch unseren Körperkontakt. Wie schon, als sie noch ein Baby und Kleinkind war. Es fasziniert mich immer wieder, wie gut das funktioniert. Wunderschön ist das. Ein Wunder der Natur und des Menschseins.

Lazy Sunday ☀️

Heute lazy Sunday, morgen weiter ausmisten.

Das Nichtstun schmeckt nach vier Tagen Orgakram, Kleidung und Schreibtisch ausmisten gleich viel besser …

(Der alte Monitor steht da nur noch rum, wird beim Umzug entsorgt 😉 )

Wird alles schön und lässt sich so viel leichter umziehen – im wahrsten Sinne des Wortes …

Schön, klug und entspannt

dav

… so sollten Frauen meiner Meinung nach sein. Isabelli Rosselini strahlt genau das für mich aus – in ihren Interviews und ihrer neuen Werbekampagne, die sie mit über 60 angeboten bekommen hat, nachdem das gleiche Unternehmen, sie mit 42 als „zu alt“ gefeuert hat. (Wenn man das Foto vergrößert, sieht man die feinen Lebenslinien von la Rosselini.)

Es ändert sich was in unserer Gesellschaft. Frauen werden anders wahrgenommen und treten auch anders auf. Das freut mich sehr. Ich habe auch den Eindruck, dass ich jetzt mit Mitte 40 nicht nur klüger und entspannter als mit 20 bin, sondern ich fühle mich auch schöner, einfach wohler mit mir selbst. Die Schönheit, die mit Charakter, Erfahrung und Ausstrahlung zusammenhängt, verliert mit dem Alter nicht, sondern gewinnt eher noch an Kraft und Energie. Das beobachte ich auch an den Frauen in meinem Umfeld. Und es ist wundervoll, das mitzuerleben.