Warum ich so gerne Biografien lese

nor

„Wir werden immer nasser. /Jetzt singen wir unter Wasser.“

(Udo Lindenberg)

*******************************

Ich lese unheimlich gerne Biografien und Autobiografien. Ich finde, man kann daraus sehr viel lernen. Über die Zeit, in der diejenigen aufgewachsen und berühmt geworden sind, aber vor allem auch darüber, wie man sich in den Widrigkeiten des Lebens behaupten und seine Ziele erreichen kann.

Ob Coco Chanel, Katharine Hepburn, Winston Churchill, Gerard Depardieu und unzählige andere: Immer wieder tauche ich gerne in fremde Leben ein und schaue mir an, wie die so ihre Schwierigkeiten gemeistert, ihre Träume verfolgt haben.

Jetzt also (immer noch) Panikrocker Udo Lindenberg, dem in seinem Leben das Wasser mehr als einmal bis zum Hals stand. (siehe obiger Songtext)

Wahnsinn, wie langsam ich zur Zeit lese. Aber es passiert gerade einfach zu viel in meinem Leben… Ich nehme das mal als gutes Zeichen.